Werkverkehrsversicherung Tarifdetails

» Verkaufsargumente
» Tarifdetails
» Angebot / Antrag

Werkverkehrsversicherung der Gothaer - Tarifdetails

 

Was ist Werkverkehr?

Werkverkehr ist definiert in § 1 (2) des Güterkraftverkehrs-Gesetzes (GüKG) als Transport von eigenen Gütern für eigene Zwecke mit eigenem Personal. Den Bestimmungen über den Werkverkehr unterliegt des Weiteren auch die Beförderung von Gütern durch Handelsvertreter, Handelsmakler und Kommissionäre. (§ 1 (3) GüKG)

 

Umfang des Versicherungsschutzes

Transportmittelunfall
Brand
Blitzschlag
Explosion
Höhere Gewalt
Strassenraub
Unterschlagung des ganzen Fahrzeugs mit Ladung
Diebstahl der Ladung, wenn das Fahrzeug mit der Ladung gestohlen wird und Diebstahl durch Einbruch in das Fahrzeug
Vandalismus als Folge eines Einbruchs in das Fahrzeug
Unfälle der versicherten Güter während der Be- und Entladung

Mögliche Deckungserweiterungen

Auf Anfrage.

Erweiterung des Deckungsschutzes auch für die Nachtzeit (20:00 Uhr - 06:00 Uhr) möglich. Der Versicherungsschutz kann durch weitere Klauseln individuell angepasst werden.

 

Geltungsbereich

Transporte innerhalb Deutschlands sowie dessen Anrainerstaaten.

 

Selbstbeteiligung

Auf Anfrage.

 

Annahmerichtlinien

Sämtliche Fahrzeuge müssen in einem ordnungsgemäßen Zustand sein und sämtliche gesetzlichen und behördlichen Auflagen müssen beachtet werden.

Für folgende Güter wird grundsätzlich kein Versicherungsschutz geboten:

 
Umzugsgut
Kunstgegenstände
Bargeld
Wertpapiere
Sachen aus Edelmetall
Gefasste und ungefasste Edelsteine und Perlen
Taschen- und Armbanduhren
Briefmarken und Münzen
Sonstige Valoren jeder Art

Schadenbeispiele

Beispiel 1
Ein Elektroinstallateur war mit seinem Transporter unterwegs um diverse Aufträge auszuführen. Während er bei seinem ersten Kunden die Wartungsarbeiten am Durchlauferhitzer im Badezimmer durchführte, hat er sein Fahrzeug ein paar Häuser weiter ordnungsgemäß verschlossen am Straßenrand abgestellt. Als er nach etwa 60 Minuten zu seinem Fahrzeug zurückkam, war die hintere Tür aufgebrochen. Ein weiterer Durchlauferhitzer für seinen nächsten Kunden, ein Elektroherd und diverses Kleinmaterial sowie hochwertiges Werkzeug im Wert von über 5.000 Euro wurden gestohlen.

Beispiel 2
Der Fahrer der Firma Glas & Präzision transportierte Zubehör und Halbfertigfabrikate zu einem Zweigbetrieb der Versicherungsnehmerin. Auf der Autobahn hat sich hinter einer Kurve ein Stau gebildet, der für den Fahrer erst sehr spät sichtbar wurde. Um einen schweren Auffahrunfall zu vermeiden, versucht er auszuweichen und gerät dabei in die Leitplanken. Die Seitenwand des LKW wurde komplett beschädigt und die Ware fast vollständig zerstört.

 
|
|

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Techn. Support

Newsletter

E-Mail Adresse für Abo: