Warentransport-Versicherung

» Verkaufsargumente
» Tarifdetails
» Angebot / Antrag

Die Warentransport-Versicherung der Gothaer - Tarifdetails

 

Zielgruppe

Handels- und Produktionsbetriebe, die national oder international Güter versenden oder beziehen und ein Interesse daran haben, dass diese Güter die Gefahren der Beförderung sowie die damit verbundenen Lagerungen überstehen.

 

Was ist versichert?

Versichert sind die im Vertrag genannten Güter während der Beförderung und den damit im Zusammenhang stehenden Lagerungen und/oder sonstige Aufwendungen und Kosten.

 

Welche Schäden sind abgedeckt? (Volle Deckung)

Die Gothaer Warentransportversicherung trägt alle Gefahren, denen die Güter während der Versicherungsdauer ausgesetzt sind. Der Versicherungsschutz kann durch individuelle Vereinbarungen erweitert oder eingeschränkt werden.

 

Eingeschränkte Deckung (''Strandungsfalldeckung'')

Der Versicherungsschutz gilt ohne Franchise für Verlust oder Beschädigung der versicherten Güter als Folge der nachstehenden Ereignisse:

 
Unfall des die Güter befördernden Transportmittels; ein Transportmittelunfall liegt auch vor bei Strandung, Aufgrundstoßen, Kentern, Sinken, Scheitern oder Beschädigung des die Güter befördernden Schiffes durch Eis
Einsturz von Lagergebäuden
Brand, Blitzschlag, Explosion, Erdbeben, Seebeben, vulkanische Ausbrüche und sonstige Naturkatastrophen, Anprall oder Absturz eines Flugkörpers, seiner Teile oder seiner Ladung
Überbordwerfen, Überbordspülen oder Überbordgehen durch schweres Wetter
Aufopferung der Güter
Entladen, Zwischenlagern und Verladen von Gütern in einem Nothafen / Flughafen, der infolge des Eintritts einer versicherten Gefahr angelaufen, oder infolge einer Notlandung eines Luftfahrzeugs angeflogen wurde
Totalverlust ganzer Kolli beim Be-, Um-, oder Entladen eines Transportmittels

Leistung im Schadenfall

Die Gothaer Warentransportversicherung erstattet u.a. die Reparatur- oder die Wiederbeschaffungskosten sowie den Beitrag zur großen Haverei, Schadenabwendungs-, Schadenminderungs-, Schadenfeststellungskosten, Kosten der Ermittlung und Feststellung des versicherten Schadens sowie Kosten durch einen für diese Zwecke beauftragten Dritten (Sachverständiger).

Ebenfalls ersetzt werden die Kosten der Umladung, der einstweiligen Lagerung sowie die Mehrkosten der Weiterbeförderung infolge eines Versicherungsfalls oder versicherten Unfalls des Transportmittels.

 

Welche Gefahren und Schäden sind nicht versichert?

Krieg, Bürgerkrieg oder kriegsähnliche Ereignisse und solche, die sich unabhängig vom Kriegszustand aus der feindlichen Verwendung von Kriegswerkzeugen sowie aus dem Vorhandensein von Kriegswerkzeugen als Folge einer dieser Gefahren ergeben
Streik, Aussperrung, Arbeitsunruhen, terroristische oder politische Gewalthandlungen, unabhängig von der Anzahl der daran beteiligten Personen
Aufruhr und sonstige bürgerliche Unruhen
Beschlagnahme, Entziehung oder sonstige Eingriffe von hoher Hand
Kernenergie sowie Schäden aus der Verwendung von chemischen, biologischen und biochemischen Substanzen oder elektromagnetischen Wellen als Waffen mit gemeingefährlicher Wirkung.

Weiterhin nicht versichert sind Schäden durch:

Eine Verzögerung der Reise
Inneren Verderb oder die natürliche Beschaffenheit der Güter
Handelsübliche Mengen-, Maß- und Gewichtsdifferenzen oder -verluste, die jedoch als berücksichtigt gelten, sofern hierfür eine Abzugsfranchise vereinbart ist
Normale Luftfeuchtigkeit oder gewöhnliche Temperaturschwankungen
Nicht beanspruchungsgerechte Verpackung oder unsachgemäße Verladeweise - es sei denn, der Versicherungsnehmer hat diese weder vorsätzlich noch grob fahrlässig verschuldet

Der Deckungsumfang umfasst zudem keine mittelbaren Schäden aller Art, sofern nichts anderes vereinbart ist. Die politischen Gefahren Krieg etc., Streik etc. und Beschlagnahme können nach Maßgabe der jeweils gültigen Klauseln mitversichert werden.

 

Wo gilt die Versicherung?

Der Deckungsbereich erstreckt sich gegebenenfalls weltweit auf alle Länder und Orte der Erde.

 

Wie wird die Versicherungssumme ermittelt?

Versicherungswert ist der gemeine Handelswert oder in dessen Ermangelung der gemeine Wert der Güter am Absendungsort bei Beginn der Versicherung, zuzüglich der Versicherungskosten sowie
der Kosten, die bis zur Annahme der Güter durch den Beförderer entstehen, und der endgültig bezahlten Fracht.

 

Was wird im Schadenfall erstattet?

Wir erstatten Ihnen den vollen Warenwert.
Wir übernehmen die Beiträge zur Havarie-Grosse.
Wir ersetzen Ihnen die Schadenminderungs- und Feststellungskosten sowie alle sonstigen vereinbarten Aufwendungen.

 

Zusätzliche Versicherungsleistungen

Erstattung des imaginären Gewinns, des Mehrwerts, des Zolls, der Fracht, der Steuern und Abgaben sowie sonstiger Kosten.
Erweiterung des Deckungsschutzes auch auf Güterfolge- und Vermögensschäden.
|
|

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Techn. Support

Newsletter

E-Mail Adresse für Abo: