Verkehrshaftungsversicherung - Bedingungen

» Verkaufsargumente
» Tarifdetails
» Angebot / Antrag

Verkehrshaftungsversicherung der Gothaer - Tarifdetails

 

Für wen ist die Versicherung geeignet?

Für alle Unternehmen, die Güterkraftverkehr im Sinne des Paragraph 1 GüKG betreiben, also Frachtführer, die eine geschäftsmäßige oder entgeltliche Beförderung von Gütern mit Kraftfahrzeugen durchführen, die einschließlich Anhänger ein höheres zulässiges Gesamtgewicht als 3,5 Tonnen haben.

 

Was ist versichert?

Die Versicherung umfasst die Befriedigung und die Abwehr unbegründeter Schadenersatzansprüche, die gegen den Auftragnehmer eines Verkehrsvertrages erhoben werden. Darüber hinaus werden folgende Kosten erstattet:

 
Aufwendungen zur Abwendung oder Minderung eines ersatzpflichtigen Schadens
Gerichtliche und außergerichtliche Kosten, soweit diese den Umständen nach geboten waren
Beförderungsmehrkosten aus Anlass einer Fehlleitung, wenn diese zur Verhütung eines ersatzpflichtigen Schadens erforderlich waren, bis 50 Prozent des Warenwertes, maximal bis 5.000 Euro
Bergungs-, Vernichtungs- und Beseitigungskosten, sofern diese aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Vorschriften aufzuwenden sind bis zu einer Höhe von 5.000 Euro

Was ist nicht versichert?

Naturkatastrophen, Krieg, kriegerische Ereignisse, Bürgerkrieg, innere Unruhen, Streik, terroristische oder politische Gewalthandlungen, Kernenergie oder sonstige ionisierende Strahlung; die Verwendung von chemischen, biologischen, biochemischen Substanzen oder elektromagnetische Wellen als Waffen; Beschlagnahme, Entziehung oder sonstige Eingriffe von hoher Hand; Vertragsstrafen, Schäden, die einen strafähnlichen Charakter haben.

Ebenfalls vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind Schäden an:
Umzugsgut, Kraftfahrzeugen, Kunstgegenständen, Antiquitäten, Edelmetallen, Edelsteinen, echten Perlen, Geld, Valoren, Dokumenten, Urkunden, Tabakwaren, Spirituosen, optischen Geräten, Unterhaltungselektronik, EDV-Geräten und Zubehör, Chip- und Telefonkarten, Telekommunikationsgeräten, radioaktiven Stoffen, Waffen und Munition (ausgenommen Jagd- und Sportwaffen und -Munition ), Drogen, die unter das BTM-Gesetz oder das Opium-Gesetz fallen; lebenden Tieren und Pflanzen.

Aber: Bei Sammelladung und Unkenntnis über die Warenart besteht jedoch Versicherungsschutz bis 5.000 Euro pro Fahrzeug (Vorsorgeversicherung).

 

Welchen Umfang hat die Versicherung?

Die Versicherung umfasst die Befriedigung begründeter und die Abwehr unbegründeter Schadenersatzansprüche im Rahmen der gesetzlichen Haftung, die gegen den Versicherungsnehmer als Auftragnehmer eines Verkehrsvertrages erhoben werden.
Eine Erhöhung auf bis zu 40 Sonderziehungsrechten (SZR) ist möglich.

 

Wo gilt die Versicherung?

Soweit die geschriebenen Bedingungen keine abweichende Regelung enthalten, besteht Versicherungsschutz für Verkehrsverträge innerhalb und zwischen den Staaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) sowie der Schweiz, Monaco und San Marino. Maßgeblich sind zudem die in der Betriebsbeschreibung gemachten Angaben.

 
|
|

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Techn. Support

Newsletter

E-Mail Adresse für Abo: