Unterstützungskasse

» Verkaufsargumente
» Tarifdetails
» Angebot / Antrag

Die Unterstützungskasse der Gothaer

Die Gothaer Unterstützungskasse für mittelständische Unternehmen e.V. ist ein rechtlich selbstständiger Versorgungsträger. Sie erbringt Versorgungsleistungen für Arbeitnehmer und leitende Angestellte, Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH oder Vorstände einer AG. Zum Leistungsspektrum zählen Alters-, Invaliden- und Hinterbliebenenleistungen, wobei alle Leistungen durch den Abschluss von kongruenten Rückdeckungsversicherungen abgedeckt werden.

 

Vorteile

Die Versorgung kann arbeitgeber- und/oder arbeitnehmerfinanziert sein
Die Kombination mit den Durchführungswegen Pensionskasse oder Direktversicherung ist möglich
Höheres Versorgungsniveau für leitende und ältere Mitarbeiter ist möglich
Steuervorteil Betriebsausgaben - Die Beiträge und Verwaltungskosten sind Betriebsausgaben
Geringer Verwaltungsaufwand - Der Verwaltungsaufwand wird ausgelagert und das Unternehmen entlastet
Bilanzneutralität - Im Gegensatz zur Direktzusage müssen keine Pensionsrückstellungen gebildet und die Versicherungen nicht aktiviert werden
Unbeschränkte Lohnsteuerfreiheit in der Anwartschaftsphase - Zuwendungen des Arbeitgebers an die Unterstützungskasse stellen keinen Arbeitslohn dar. Die Besteuerung beim Arbeitnehmer erfolgt erst in der Leistungsphase
Sozialversicherungsersparnis - Die Zuwendungen sind in voller Höhe sozialversicherungsfrei (bei Entgeltumwandlungen bis zu einer Höhe von vier Prozent der Beitragsbemessungsgrenze in der GRV)

Sie können mit dem Gothaer Vorsorge-Portal Ihrem Kunden speziell auf seine Wünsche zugeschnittene Lösungen anbieten. Es eignet sich für Firmen mit eigenem Intranet udn mindestens 100 Mitarbeitern. Sprechen Sie mit Ihrem Maklerbetreuer.

 
|
|

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Techn. Support

Newsletter

E-Mail Adresse für Abo: