Direktversicherung Berufsunfähigkeitspolice

» Verkaufsargumente
» Tarifdetails
» Angebot / Antrag

Mit der Direktversicherung Berufsunfähigkeitspolice Beiträge senken durch Ersparnis der Steuern und Sozialabgaben

Keyvisual SBU

Arbeitnehmer können sich preiswert und effektiv gegen das finanzielle Risiko der Berufsunfähigkeit absichern. Durch Entgeltumwandlung werden die Beiträge steuer- und sozialversicherungsfrei in die Versicherung eingezahlt und der Nettoaufwand somit erheblich reduziert. Arbeitgebern bietet die Direktversicherung Berufsunfähigkeitspolice nicht nur ein Instrument zur Mitarbeiterbindung, sondern auch erhebliches Einsparpotential bei den Lohnnebenkosten.
Von der Direktversicherung Berufsunfähigkeitspolice profitieren Arbeitnehmer und Arbeitgeber auf vielfältige Weise. Unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen der bAV entspricht dieser Tarif der Gothaer Berufsunfähigkeitsversicherung Premium.

Hier finden Sie ausführliche Informationen zur Berufsunfähigkeitsversicherung Premium.

 

Verkaufsargumente für Arbeitnehmer

Hohe staatliche Förderung - Bis zu 4% der Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung (3.048 Euro in 2017) können eingezahlt werden
Einzigartiger Familienbonus - ca. 10 % Beitragsersparnis für Eltern/Partner mit mindestens einem gemeinsamen Kind, lebend im gemeinsamen Haushalt
Optionale Leistungsdynamik - 1% - 3 % garantierte jährliche Rentensteigerung
Gothaer Starter-Option - Berufseinsteiger oder Auszubildende starten mit niedrigeren Anfangsbeiträgen bei vollem Versicherungsschutz

Verkaufsargumente für Arbeitgeber

Mitarbeiterbindung - besonders in Zeiten von Fachkräftemangel wird die Bindung qualifizierter Mitarbeiter immer wichtiger. Arbeitgeber, die Zusatzleistungen wie die Absicherung bei Berufsunfähigkeit bieten, stärken die Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen
Vereinfachte Gesundheitsprüfung - erleichterter Zugang für die Mitarbeiter durch vereinfachte Gesundheitsprüfung im Rahmen von Kollektiv- oder Rahmenverträgen
Senkung der Lohnnebenkosten - bei Entgeltumwandlung profitiert die Firma durch Ersparnis des Arbeitgeberanteils zur Sozialversicherung
Betriebsausgaben - die Beiträge bei Arbeitgeberfinanzierung sind als Betriebsausgaben absetzbar. Eine Bilanzberührung durch die Vorsorge erfolgt nicht
|
|

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Vertriebssupport

Newsletter

E-Mail Adresse für Abo: