GGF-Versorgung der Gothaer - Tarifdetails

» Verkaufsargumente
» Tarifdetails
» Angebot / Antrag

GGF-Versorgung - Tarifdetails

 

Der Gothaer Versorgungsplan ist ein modulares Konzept, das der GGF individuell zusammenstellen kann. Durch die Kombination der verschiedenen Leistungen erhält er für sich und für die Interessen der GmbH optimale Ergebnisse.

 

Modul 1:

Firmenfinanzierte Direktversicherung und/oder Lösung über die Gothaer Pensionskasse: Hier können bis zu 4.440 Euro* steuerfrei eingezahlt werden. Dies ist besonders bei GmbH-Neugründung von Bedeutung, denn Gesellschafter-Geschäftsführer können direkt mit dem Aufbau einer betrieblichen Altersversorgung beginnen, ohne steuerlich eine Wartezeit einzuhalten.

*2.640 Euro Grundbetrag plus weitere 1.800 Euro, die unter bestimmten Voraussetzungen genutzt werden können.

 

Modul 2:

Eine Direktzusage auf Alters-, Invaliden- und Hinterbliebenenleistungen alternativ mit klassischer Rückdeckungsversicherung und Teilrückdeckung durch Fonds. In diesem Fall werden die Vorteile der klassischen Rückdeckung (Sicherheit der Leistungen) ergänzt durch die Vorteile der Fondsanlage (überdurchschnittliche Rentabilität). Möglich ist eine einmalige oder eine laufende Fondseinlage. In jedem Fall profitiert die GmbH: durch die steuerlichen Regelungen für Fondsanteile im Betriebsvermögen.

 

Modul 3:

Wenn die GmbH eine Bilanzberührung vermeiden möchte, bietet sich alternativ die Erteilung einer Versorgungszusage über die Gothaer Unterstützungskasse für mittelständische Unternehmen an. Auch hier bestehen lukrative Möglichkeiten, über den Betrieb eine Altersversorgung mit Hinterbliebenenversorgung und Invaliditätsschutz aufzubauen.

 
|
|

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Techn. Support

Newsletter

E-Mail Adresse für Abo: