Branchenlösung: Einzelhandel

» Verkaufsargumente
» Tarifdetails
» Angebot / Antrag

Die Gothaer Branchenlösung für den Einzelhandel

Unternehmen, die den tarifvertraglichen Bestimmungen für den Einzelhandel unterliegen, müssen bei der Einrichtung einer bAV den Tarifvertrag über Altersvorsorge beachten. Der Tarifvertrag sieht einen arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorgebetrag in Höhe von 300 Euro pro Jahr und die Möglichkeit zur Entgeltumwandlung mit einem zusätzlichen Arbeitgeberzuschuss vor.

Speziell im Hinblick auf den Altersvorsorgebetrag stellt der Tarifvertrag hohe Anforderungen an den Produktgeber. Hierzu gehört zum Beispiel eine Kombination aus Alters-, Hinterbliebenen- und Erwerbsminderungsleistungen, die so nur durch die Tarifvertragslösung in der Gothaer Pensionskasse (Produkt 2) abgebildet werden kann.

Das tarifvertragskonforme Angebot der Gothaer umfasst:

 
hinsichtlich des Altersvorsorgebetrags: Produkt 2 (Tarifvertragslösung) der Gothaer Pensionskasse
für die Entgeltumwandlung:
- Produkt 1 (PREMIUM-Tarif) oder Produkt 3 (VARIO-Tarif) der Gothaer Pensionskasse

Die Tarifvertragslösung im Einzelhandel bietet Vorteile für den Arbeitgeber und den Arbeitnehmer.

 

Vorteile für den Arbeitgeber:

Rechtssicherheit durch Tarifvertragskonformität
Alle Risiken bzgl. des Altersvorsorgebetrags in einem Produkt abgedeckt
Flexible Beitragszahlung möglich
Einsparung von Lohnnebenkosten
Keine Verwaltungs- oder Insolvenzsicherungskosten

Vorteile für den Arbeitnehmer:

Schließung der Versorgungslücke im Alter
Beiträge für die tarifliche Altersvorsorge sind steuer- und sozialversicherungsfrei
Bei Entgeltumwandlung: Zusätzliche Förderung durch den Arbeitgeber
Je nach Produkt: Flexible Beitragszahlungsweise bei der Entgeltumwandlung und attraktive Fondspalette bei Fonds-Variante
|
|

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Techn. Support

Newsletter

E-Mail Adresse für Abo: